IFAT 2018

Patrick Hasenkamp

VKU-Vizepräsident

Die IFAT ist für die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im VKU die wichtigste Messe. Hier werden Produktneuerungen präsentiert und hier sind auch die Entscheider aus Unternehmen, Politik und Verbänden zu treffen. Der VKU bietet den Besuchern darüber hinaus ein vielfältiges Programm.

Karsten Specht

VKU-Vizepräsident

Digitalisierung, technischer Fortschritt, gesetzliche Rahmenbedingungen, wachsende Nutzungskonkurrenz für die Ressource Wasser und demografische Veränderungen: Das sind zahlreiche Chancen und Herausforderungen für die Wasserwirtschaft. Die IFAT ist die ideale Plattform, um Fachgespräche zu führen, Branchentrends zu entdecken und neue Kontakte zu knüpfen."

Fotoquelle: OOWV

Jarno Wittig

Geschäftführer VKU Service

Auf der IFAT werden wir einen Überblick zu innovativen Lösungen im Bereich Abfall- und Wasserwirtschaft bieten. Hierzu stellen wir am Dienstag- und Mittwochnachmittag junge Startups und Innovatoren vor, deren neue Geschäftsmodelle und Services Anschlussmöglichkeiten für die Kommunalwirtschaft bieten. Außerdem werden wir einen Prototyp der neuen digitalen VKU Innovationsplattform präsentieren.

Der VKU auf der IFAT

Die IFAT, die vom 14. bis 18. Mai 2018 in München stattfindet, ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Über 3.100 Aussteller präsentieren auf der IFAT das komplette Spektrum zur Wasserver- und -entsorgung sowie Abfallbehandlung und Recycling. Der VKU ist ideeller Träger der Messe. Die kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung ist wie gewohnt mit einem großen Gemeinschaftsstand in der Halle A5 vertreten. Die kommunale Wasserwirtschaft präsentiert sich in der „VKU-Wasserlounge“ in der Halle B1. Dort wird die VKU Innovation gemeinsam mit Startups und Acceleratoren innovative Lösungen für die Abfall- und Wasserwirtschaft vorstellen.

Für VKU-Mitgliedsunternehmen gibt es kostenfreie Eintrittskarten. Diese können Sie bei Vanessa Schauder, +49 30 58580-408, schauder(at)vku(dot)de bestellen.

Der VKU hat für seine Gäste ein umfangsreiches Programm mit vielfältigen Veranstaltungsformaten vorbereitet. Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS plant Podiumsdiskussionen, Vorträge und Infotage zu Themen wie Luftreinhaltung im kommunalen Fuhrpark, Wiederverwendung, Littering, Digitalisierung und Unterflurcontainer. Außerdem wird erstmals ein Experten-Speed-Dating zu verschiedenen Fachthemen stattfinden. Gleichzeitig gibt es einen Tag der Nachwuchskräfte, die Preisverleihung zur besten Aktion der Abfallvermeidung sowie die Verleihung des Creativ-Preises 2018.

Ebenso gestalten die Mitaussteller zahlreiche spannende Veranstaltung, u.a. zu Themen wie Service, Sauberkeit, Energie und Recycling in der Stadt von morgen und stellen verschiedene Praxisbeispiele aus den eigenen Unternehmen vor. Außerdem bietet der VKU wieder eine Exkursion an, dieses Mal in die „Halle 2“ – das preisgekrönte Gebrauchtwarenkaufhaus der AWM.

In der VKU-Wasserlounge erwartet die Gäste auch ein umfangreiches Informationsangebot, zum Beispiel die „VKU-Lunch-Talks“ mit Vorträgen und spannenden Diskussionen zu den Themen Spurenstoffe, Digitalisierung sowie Energie und Wasser. Außerdem wird in der Wasserlounge die VKU Innovation zwei interaktive Veranstaltungen präsentieren. Startups und Accelerator stellen innovative Lösungen, Services und neue Geschäftsmodelle vor, die Anschlussmöglichkeiten für die Abfall- und Wasserwirtschaft bieten. Außerdem wird der Prototyp der neuen digitalen VKU Innovationsplattform erstmals gezeigt.

Allen VKU-Mitgliedsunternehmen steht die VKU-Wasserlounge zusätzlich für Sitzungen, Veranstaltungen und Gespräche als Rückzugsort kostenfrei zur Verfügung. Anfragen zu geplanten Zeiträumen zu sowie Cateringwünsche nimmt Vanessa Schauder, Mitarbeiterin Veranstaltungsorganisation unter +49 30 58580-408 oder schauder@vku.de entgegen.

Neu ist ebenso der VKU-Auftritt auf der IFAT Zukunftsplattform experience.science.future in der Halle B4, wo insbesondere Veranstaltungen für junges Publikum stattfinden sowie ein Networking-Event für Frauen aus der Wasser- und Abfallwirtschaft.

Video Preview Image

Video

VKU auf der IFAT 2018