IFAT 2020

IFAT 2020

Die IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, findet vom 4. bis 8. Mai 2020 in München statt. Über 3.300 Aussteller präsentieren auf der IFAT das komplette Spektrum zur Wasserver- und -entsorgung sowie Abfallbehandlung und Recycling. Der VKU ist ideeller Partner der Messe und mit einem großen Gemeinschaftsstand in der Halle B4 vertreten. Erstmalig werden auf dem VKU-Stand Mitgliedsunternehmen der kommunalen Abfall- und Wasserwirtschaft sowie des Fördervereins zusammen vertreten sein. Dabei ist der VKU-Gemeinschaftsstand mit ca. 1.100 m² so groß wie nie zuvor.

Geplant ist ein umfangsreiches Rahmenprogramm, u.a. mit zahlreichen Gremiensitzungen sowie vielfältigen Veranstaltungsformaten wie Podiumsdiskussionen, Praxisvorträgen und Infotagen.

Der neue Tag der Fachkräfte wird mit vier Veranstaltungen unter der großen Überschrift „New Work in kommunalen Unternehmen: Neue HR-Strategien zur Gewinnung und Sicherung von Fachkräften“ durchgeführt. Ein Höhepunkt dessen wird der Azubi-Tag mit spannenden Impulsen und einem Workshop sein.

VKU tritt zudem verstärkt auf der Zukunftsplattform experience.science.future. u.a. mit zwei Veranstaltungen zum Thema „Wie organisieren kommunale Unternehmen Innovation?“ auf. Außerdem wird der VKU mit Fachvorträgen auf dem Messe-Forum Abfall und Wasser präsent sein. Darüber hinaus sind Kooperationsveranstaltungen u.a. mit BMZ/BMU und GIZ zu den Themen PREVENT Abfall-Allianz und Betreiberpartnerschaften International geplant. Die Preisverleihung zur Besten Aktion der Abfallvermeidung und zum Creativ-Preis findet wie immer im Rahmen der Standparty statt.

Kostenfreier Eintritt für Mitglieder

Für VKU-Mitgliedsunternehmen gibt es kostenfreie Eintrittskarten. Diese können Sie bei Vanessa Schauder, +49 30 58580-408, schauder(at)vku(dot)de bestellen.

Impressionen von der Ifat 2018

Der VKU auf Twitter